Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Kunstsammlungen der Technischen Universität Darmstadt*

Allgemein
BezeichnungKunstsammlungen der Technischen Universität Darmstadt*
Besonderer Status*Verbleib unbekannt
UniversitätTechnische Universität Darmstadt
UniversitätsortDarmstadt
Museums- und SammlungsartKulturgeschichte & Kunst
Museums- und SammlungsformHistorische Sammlung
SammlungsschwerpunktKunst · Universitätsgeschichte
Externe Links
BeschreibungAus der Literatur lässt sich auf die einstige Existenz einer Kunstsammlung der Technischen Universität Darmstadt schließen. Mit dem Erweiterungsbau des Hauptgebäudes der Hochschule schuf Georg Wickop (1861-1914) in den Jahren 1905 bis 1908 u. a. einen weiträumigen und reich ausgestatteten "Saal für Kunstsammlungen", der als Repräsentationsraum für Festlichkeiten der Hochschule genutzt wurde. Der 25 x 10 Meter große Saal diente zur Aufstellung von Gipsabgüssen und wurde auch als "großer Gipsabgußsaal" bezeichnet. Er befand sich im zweiten Obergeschoss und verband die alte Aula des Hauptgebäudes mit der Mittelhalle des Erweiterungsbaus. Nach Schäden im Zweiten Weltkrieg wurde der Erweiterungsbau innerlich völlig purifiziert. Über den Verbleib der Sammlung ist derzeit leider nichts Weiteres bekannt.

Wickop, 1908; Nägelke, 2000 
  
Bestände
Objektgruppen
Bedeutende TeilbeständeTeilbestände sind nicht bekannt.
  
Geschichte
  
Publikationen
Publikationen