Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Sammlungen des Zoologischen Instituts*

Allgemein
BezeichnungSammlungen des Zoologischen Instituts*
Besonderer Status*Verloren
UniversitätGoethe-Universität Frankfurt am Main
UniversitätsortFrankfurt (Main)
Museums- und SammlungsartNaturgeschichte/Naturkunde
Museums- und SammlungsformHistorische Sammlung
SammlungsschwerpunktBiologie · Zoologie
Externe Links
BeschreibungDie Objekte der Sammlungen des Zoologischen Instituts stammten zum größten Teil aus altem Senckenbergischen Besitz und wurden bis etwa 1960 genutzt. Nach der Berufung eines (auch für die Sammlung verantwortlichen) neuen Lehrstuhlinhabers wurde der Objektbestand im Frühjahr 1965 vernichtet.

Meyer, 1983 
  
Bestände
Objektgruppen
Bedeutende TeilbeständeEs gibt keine Informationen zu Teilbeständen.
  
Geschichte
Ereignisse
  • 1914 Begründung als akademische Sammlung oder Institution
GeschichteDas Zoologische Institut wurde im Zuge der Universitätsgründung von 1914 von der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft gestiftet und lag an der heutigen Senckenberganlage. Erster Leiter des Zoologischen Instituts war ab 1914 Prof. Dr. Otto Zur Strassen (1869-1961), der zugleich als Museumsdirektor amtierte. Erst mit seiner Emeritierung (1934) kam es zur Verwaltungstrennung zwischen Senckenbergmuseum und Zoologischem Institut. 
  
Publikationen
Publikationen