Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Sammlung Geometrie der Hochschule für Künste Bremen

Allgemein
BezeichnungSammlung Geometrie der Hochschule für Künste Bremen
UniversitätHochschule für Künste Bremen
UniversitätsortBremen
Museums- und SammlungsartNaturwissenschaft & Technik
Museums- und SammlungsformLehrsammlung
SammlungsschwerpunktGeometrie · Kunst · Mathematik
Externe Links
AdresseHochschule für Künste
Fachbereich Kunst und Design
Am Speicher XI 8
28217 Bremen
ÖffnungszeitenDie Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich.
KontaktProf. Dipl. Designer Oliver Niewiadomski (Initiator und Kurator)
o.niewiadomski@hfk-bremen.de
Telefon: +49 (0) 421 9595 1238
BeschreibungDer Fachbereich Kunst und Design der Hochschule für Künste Bremen bietet den Studiengang Integriertes Design mit Schwerpunkt Darstellende Geometrie.

Die Geometrie gehört zu den elementaren Lehrgebieten der klassischen Künstlerausbildung, meist Darstellende Geometrie, später Konstruktive Geometrie genannt. Seit über 5000 Jahren begleiten die Kenntnisse und Erkenntnisse der Geometrie nahezu alle Bereiche der Gestaltung. So bilden geometrische Fähigkeiten eine Voraussetzung, Vorhandenes zu analysieren und zu verstehen sowie Neues zu entwickeln. Schulung und Training der räumlichen Vorstellungskraft und des konstruktiven Zeichnens, als rationale Basis einer Navigation durch die Erzeugnisse aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Für die Lehre besitzt der Fachbereich eine Sammlung mathematischer und architektonischer Modelle. Die Sammlung hat derzeit 57 Objekte unterschiedlicher Herkunft.

Webseite des Fachbereichs 
SonstigesSämtliche Modelle werden in der Lehre eingesetzt und zeitweise in Ausstellungen in- und ausserhalb der Hochschule gezeigt

Es besteht zudem ein Angebot zur Entwicklung und Herstellung von Modellen unterschiedlicher Art für Fremdsammlungen und Auftraggeber. 
Stand der InformationenJuni 2011
  
Bestände
Objektgruppen
  
Geschichte
Ereignisse
  • 2004 Begründung als akademische Sammlung oder Institution
Personen
GeschichteSeit 2004 befindet sich unter Leitung von Prof. Niewiadomski die mathematisch-geometrische Sammlung der HfK im Aufbau. Als didaktische Grundlage des Verständnisses im Sinne eines "Begreifens" werden materielle Modelle entwickelt, angefertigt und erworben.

Webseite des Fachbereichs 
  
Publikationen