Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Wissenschaftliche Pathologische Sammlung*

Allgemein
BezeichnungWissenschaftliche Pathologische Sammlung*
Besonderer Status*Aufgelöst
UniversitätAlbert-Ludwigs-Universität Freiburg
UniversitätsortFreiburg (Breisgau)
Museums- und SammlungsartMedizin
Museums- und SammlungsformHistorische Sammlung
SammlungsschwerpunktMedizin · Pathologie
Externe Links
Externe Links
BeschreibungDer Ursprung der "wissenschaftlichen pathologischen Sammlung" des Freiburger Pathologischen Instituts geht auf das 19. Jahrhundert zurück. Die Sammlung wurde im Zweiten Weltkrieg, am 27. November 1944, durch Bomben zerstört. Von 1945 bis 1962 wurde unter Franz Büchner (1895-1991) eine neue Institutssammlung aufgebaut, die auf den Überresten der alten Pathologischen sowie der Kriegspathologischen Sammlung basierte. Dieser Bestand umfasste zuletzt insgesamt 2.177 Objekte; er wurde um 1965 aufgelöst. Heute besteht am Freiburger Pathologischen Institut keine Sammlung mehr. 
  
Bestände
Bedeutende TeilbeständeTeilbestände sind nicht bekannt.
  
Geschichte
Ereignisse
  • 1965 Beendung als akademische Sammlung oder Institution
  
Publikationen