Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Sammlung von Johann Christoph Wagenseil*

Allgemein
BezeichnungSammlung von Johann Christoph Wagenseil*
Besonderer Status*Verbleib unbekannt
UniversitätNürnbergische Universität Altdorf (seit 1809 geschlossen)
UniversitätsortAltdorf bei Nürnberg
Museums- und SammlungsartNaturgeschichte/Naturkunde
Museums- und SammlungsformHistorische Sammlung
SammlungsschwerpunktBiologie · Kunst · Mineralogie
Externe Links
BeschreibungDie Sammlung von Naturalien und Antiquitäten, die von Hirsching zwar erwähnt, aber nicht weiter bestimmt worden ist, schenkte der an der Universität lehrende Professor Dr. Johann Christoph Wagenseil (1633-1705) der Einrichtung.

Hirsching, 1786 
Stand der InformationenSeptember 2009
  
Bestände
Objektgruppen
Bedeutende TeilbeständeEs gibt keine Informationen zu Teilbeständen.
  
Geschichte
Ereignisse
  • Zwischen 1699 und 1705 Begründung als akademische Sammlung oder Institution
Personen
GeschichteDer Jurist, Philologe, Polyhistor und Bibliothekar Johann Christoph Wagenseil (1633-1705) war einer der bekanntesten Lehrer der Universität, an der er 38 Jahre tätig war und der er mehrmals als Rektor vorstand.
1649 kam Wagenseil nach Altdorf und betrieb dort sechs Jahre lang sein Studium. Danach durchreiste er mehrere Jahre West- und Südeuropa und sammelte dabei allerhand Objekte, die zur Grundlage seiner Naturalien- bzw. Antiquitätensammlung wurden.