Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modell der Alten Münze Berlin

Allgemein
TitelModell der Alten Münze Berlin
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Bauwerken und baulichen / technischen Anlagen
Stand der InformationenDezember 2010
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung
MaterialHolz
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinArchitektur
VerwendungszweckLehrobjekt
Herstellungsjahrvor 1800
HerstellungsortBerlin
Weitere InformationenDas Modell wurde von Hofzimmermeister Glatz gefertigt und war ab 1800 im Obergeschoss der Münze zu sehen. Später kam es in den Besitz der Lehrsammlung der TH Berlin-Charlottenburg, bevor es im Zweiten Weltkrieg verloren ging.

Hinweis in Reuther/Berckenhagen Seite 54 (ohne Abbildung). 
Publikationen
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandAlte Münze Berlin
Typ des BauwerksGebäude
Person
KontinentEuropa
Ort/RegionBerlin
Bau- und Entstehungszeit1798-1800
FunktionAdministrativ
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Die Alte Münze wurde von Heinrich Gentz (1766-1811) Ende des 18. Jahrhunderts am Werderschen Markt in Berlin erreichtet. Bereits 1886 wurde sie wieder abgerissen. 
  
Bestandsnachweis
Kallenbach-Sammlung*, Technische Universität Berlin · Details