Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modellreihe topographischer Reliefe des nordwestlichen Oderbruchs 1:25.000

Allgemein
TitelModellreihe topographischer Reliefe des nordwestlichen Oderbruchs 1:25.000
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheModellreihe
ModellartLandschaftsmodelle
Stand der InformationenMärz 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung 1:25.000
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)Ca. 44,5 x 5 x 45 cm
MaterialHolz
HerstellungstechnikIndustriell
Einzel-/ MehrfachanfertigungMehrfachfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinGeographie · Geologie · Geowissenschaften · Kartographie
VerwendungszweckLehrobjekt
Herstellungsjahrvor 1945
HerstellungsortMünchen
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDiese Modellreihe besteht aus sechs Reliefen, die in Anlehnung an die Kartenblätter 1:25.000 des Deutsches Reiches erstellt sind. Die Überhöhung des Reliefs schwankt dabei zwischen den Werten 1:4 bzw. 1:8. Die Überhöhung ist notwendig, um die doch minimalen Geländeformen plastisch im Modell sichtbar zu machen. Die tatsächlichen Höhenunterschiede sind lediglich im zweistelligen Meterbereich in natura vorhanden. 
ArchivmaterialMöglicherweise befindet sich Material zu den Reliefs im Deutschen Museum in München. Dort ist zumindest das Firmenarchiv des Herstellers verwahrt. 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandNordwestliches Oderbruchgebiet
KontinentEuropa
Ort/RegionBrandenburg
Externe Links
  
Bestandsnachweis
Karten- und Bildsammlung des Geographischen Instituts, Humboldt-Universität zu Berlin · Details
SammlungKarten- und Bildsammlung des Geographischen Instituts, Humboldt-Universität zu Berlin
Ständiger Aufbewahrungsort Sammlungsraum
Aktueller StandortGang Altbau
Restauratorischer bzw.
Konservatorischer Zustand
gut
NutzungAusstellung