Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Asclepiadaceen-Sammlung

Allgemein
BezeichnungAsclepiadaceen-Sammlung
UniversitätUniversität Bayreuth
UniversitätsortBayreuth
Museums- und SammlungsartNaturgeschichte/Naturkunde
Museums- und SammlungsformForschungssammlung
SammlungsschwerpunktBiologie · Botanik
Externe Links
AdresseAsclepiadaceen-Sammlung am Lehrstuhl für Pflanzensystematik
Postfach 10 12 51
95440 Bayreuth
KontaktPriv.-Doz. Dr. Ulrich Meve (Wissenschaftler, Sammlungsbetreuer )
ulrich.meve@uni-bayreuth.de
Telefon: +49 (0) 921 55 2452
BeschreibungAm Lehrstuhl für Pflanzensystematik der Universität Bayreuth existiert eine Sammlung von Asclepiadaceen, die zu Forschungszwecken dient. Bei den Asclepiadaceen handelt es sich um eine in den Subtropen und Tropen vorkommende Unterart der Familie der Apocynaceae, der "Hundsgiftgewächse", mit 250 Gattungen und über 2.000 Arten. 
  
Bestände
Objektgruppen
Stand der ErschließungDie Sammlungsobjekte sind vollständig in einer Access-Datenbank erfasst. Die Datenbank wird kontinuierlich aktualisiert. 
Bedeutende TeilbeständeEs gibt keine Informationen zu Teilbeständen.
  
Geschichte
  
Publikationen