Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Herbarium der Abteilung für Botanik (OSBU)

Allgemein
BezeichnungHerbarium der Abteilung für Botanik (OSBU)
UniversitätUniversität Osnabrück
UniversitätsortOsnabrück
Museums- und SammlungsartNaturgeschichte/Naturkunde
Museums- und SammlungsformHerbarium
SammlungsschwerpunktBiologie · Botanik
Externe Links
AdresseUniversität Osnabrück
Herbarium der Abteilung für Botanik
Barbarastraße 11
49076 Osnabrück
ÖffnungszeitenFührungen nach Vereinbarung
KontaktProf. Barbara Neuffer (Kuratorin)
barbara.neuffer@biologie.uni-osnabrueck.de
Telefon: +49 (0) 541 969 2827
BeschreibungDie Sammlung der Herbariums (internationales Akronym OSBU) beherbergt circa 20.000 Belege höherer Pflanzen weltweit, wobei der Schwerpunkt in Europa und Mittelasien liegt. Zu finden sind weitestgehend die Familien der Brassicaceen und Alliaceen. 
Stand der InformationenOktober 2013
  
Bestände
Objektgruppen
Stand der ErschließungAlle Objekte des Herbariums OSBU sind in einer Access-Datenbank erfasst, die nicht öffentlich zugänglich ist. Die Erfassung der Bestände erfolgt seit 1984.

In folgenden Publikationen finden sich Hinweise zum Bestand des Herbariums:
(2003): Contribution to the knowledge of the flora of the Mongolian Altai. Feddes
Repertorium 114, 358-371.
(2003): Contribution to the knowledge of the flora of the Mongolian Altai II. Feddes Repertorium 114, 632-637
(1998): In den Steppen Tartastans. Jahresbericht des Botanischen Gartens Osnabrück 1997, 33-46.

Bei Fragen wenden sich Interessenten bitte an die Kuratorin apl. Prof. Dr. Barbara Neuffer. 
Bedeutende TeilbeständeEs gibt keine Informationen zu Teilbeständen.
  
Geschichte
Ereignisse
  • 1984 Begründung als akademische Sammlung oder Institution
  
Publikationen
Publikationen