Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Sammlung mathematischer Modelle*

Allgemein
BezeichnungSammlung mathematischer Modelle*
Besonderer Status*Aufgelöst
UniversitätRheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
UniversitätsortAachen
Museums- und SammlungsartNaturwissenschaft & Technik
Museums- und SammlungsformLehrsammlung
SammlungsschwerpunktGeometrie · Mathematik
Externe Links
AdresseInstitut für Geometrie und Praktische Mathematik 
BeschreibungAm Institut für Geometrie und Praktische Mathematik der RWTH Aachen existierte bis circa 2002 eine umfangreiche mathematische Modellsammlung. Zur Sammlung gehörten Modelle der Firmen Schilling und Wiener. Zudem fertigte Friedhelm Kürpig in seiner Zeit als wissenschaftlicher Assistent von Prof. Dr. F. Reutter auch selbst Modelle für die Sammlung an.

Einzelne Modelle finden sich noch verstreut im Institut. Diese sind aber in einem schlechten Zustand und werden nicht betreut. 
Stand der InformationenMai 2012
  
Bestände
Objektgruppen
  
Geschichte
Ereignisse
  • Zwischen 1977 und 2002 (vermutlich) Beendung als akademische Sammlung oder Institution
Personen
GeschichteDie Sammlung wird wie die meisten mathematischen Modellsammlungen an deutschen Hochschule in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden sein.
Für die Zeit von 1969 bis 1976 sind die Informationen über die Sammlung bestätigt. Unter dem Institutsleiter Prof. Dr. Fritz Reutter (1911-1990) kümmerte sich Friedhelm Kürpig um die Sammlung und erweiterte sie durch Eigenbauten. Über den Verbleib der Sammlung ist nichts bekannt. 
  
Publikationen