The Information Resource on Collections and Museums
at Universities in Germany
Funded by

Show all
Hanns Bruno Geinitz (1814-1900)

Person
InfoPaläontologe, Mineraloge und Geologe 
PND 116499737
Name Authority File
External Links
Events
  • 1814 Year of Birth
  • 1900 Year of Death
  
Collections
Collections
  
Wikipedia
Hanns Bruno Geinitz (* 16. Oktober 1814 in Altenburg; † 28. Januar 1900 in Dresden) war ein deutscher Geologe, Mineraloge und Paläontologe. Er ist der Vater des Geologen Eugen Geinitz. Geinitz erforschte unter anderem die Sand- und Kalksteine der Kreidezeit in Sachsen und Böhmen und die fossilen Pflanzen und Tiere in den Gesteinen des Perm (Dyas). Er beschrieb die Graptolithen silurischer Ablagerungen und untersuchte die in den Schichten der Kohlelagerstätten des Altaigebirges und Nebraskas enthaltenen fossilen Pflanzen.