Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Korrosionspräparat einer Placenta

Allgemein
TitelKorrosionspräparat einer Placenta
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Lebewesen und biologischen Systemen
Stand der InformationenMärz 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabOriginalgröße
MaterialKunststoff
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinAnatomie · Humanmedizin · Medizin
VerwendungszweckAusstellungsobjekt · Lehrobjekt
Weitere InformationenAn beide Organen wurden die Arterien und Venen mit Technovit injiziert. 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandPlacenta
LebewesenMensch
Körperteil / OrganGeschlechtsorgan
OrgansystemeFortpflanzungssystem
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Die Korrosionspräparate wurden eingebettet. 
  
Bestandsnachweis
Anatomische Sammlung, Universität Heidelberg · Details
SammlungAnatomische Sammlung, Universität Heidelberg
InventarnummerVIIIA1 & 2