Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Korrosionspräparat, Gefäßsystem eines Kindes

Allgemein
TitelKorrosionspräparat, Gefäßsystem eines Kindes
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Lebewesen und biologischen Systemen
Stand der InformationenMärz 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabOriginalgröße
MaterialKunststoff
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinAnatomie · Humanmedizin · Medizin
VerwendungszweckAusstellungsobjekt · Lehrobjekt · Objekt mit repräsentativer Funktion
Herstellungsjahr1972
HerstellungsortHeidelberg
Weitere InformationenKorrosionspräparat eines einjährigen Jungen.
Dargestellt sind die Arterien als auch die Venen, sie wurden mit eingefärbten Technovit injiziert. Es handelt sich um ein Ganzkörperpräparat. 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandGefäßsystem eines einjährigen Kindes
LebewesenMensch
Körperteil / OrganBlutgefäß
OrgansystemeKreislaufsystem
Person
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Die Gefäße des Kindes wurden mit Technovit injiziert. 
  
Bestandsnachweis
Anatomische Sammlung, Universität Heidelberg · Details
SammlungAnatomische Sammlung, Universität Heidelberg
InventarnummerVIIIA33