Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modell des Kanonenbootes "Meteor"

Allgemein
TitelModell des Kanonenbootes "Meteor"
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Maschinen, Fahrzeugen, Geräten und Instrumenten
Stand der InformationenDezember 2010
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung 1:96
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)61 x 44 x 27 cm
MaterialHolz · Metall
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinSchiffbau
Herstellungsjahr1863
Weitere InformationenAbbildung in: "Theater der Natur und Kunst - Katalog" S. 114f. 
Publikationen
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandKanonenboot "Meteor"
Art der technischen
Vorrichtung
Fahrzeug
AntriebsartVerbrennungskraft / Wärmekraft · Windkraft
Zweck bzw. Verwendung
des technischen Objekts
Militärisch
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Ursprünglich stand der Begriff "Kanonenboot" für ein mit Artillerie bestücktes gerudertes oder leicht getakeltes Boot für den Einsatz auf Binnengewässern bzw. im Küstenbereich. Später wurden damit auch hochseefähige Dampfkanonenboote bezeichnet.

Die METEOR gehörte zur so genannten CHAMÄLEON-Klasse, die in Preußen zwischen 1859 und 1865 gebaut wurde. Das Boot befand sich während des französisch-preußischen Krieges von 1870/71 vor Kuba und war dort in ein Seegefecht mit der französischen BOUVET verwickelt.

(Katalog "Theater der Natur und Kunst", S. 114). 
  
Bestandsnachweis
Museum für Meereskunde*, Humboldt-Universität zu Berlin · Details
SammlungMuseum für Meereskunde*, Humboldt-Universität zu Berlin
Ständiger Aufbewahrungsort Deutsches Technikmuseum Berlin
Inventarnummer1 / 1991 / 0121
Restauratorischer bzw.
Konservatorischer Zustand
gut