Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Kleindiorama einer Kakaoplantage (Theobroma cacao)

Allgemein
TitelKleindiorama einer Kakaoplantage (Theobroma cacao)
OriginaltitelKakaoplantage in Kamerun
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartLandschaftsmodelle
Stand der InformationenJanuar 2012
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)187 x 92 x 78 cm
MaterialGips · Metall · Pappe
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinBiologie · Botanik · Geographie · Ökologie · Pflanzenbauwissenschaft
VerwendungszweckLehrobjekt
Herstellungsjahr1950er Jahre
HerstellungsortBerlin
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDas Kleindiorama zeigt als Schaukasten eine Kakaoplantage in Kamerun. Links und rechts stehen zwei Stämme (vermutlich aus Gips, umbra bemalt) mit kräftigen Wurzeln, im Hintergrund eine Fächer- und eine hohe Kokospalme, 27 Kakaobäume, oben belaubt mit länglichen spitzen Blättern (aus Draht, grün bemalt), die Stämme sind mit länglichen blassrötlichen und grünen Früchten und weißen Blüten besetzt (Draht bemalt).

Mittig sitzt ein Plantagenarbeiter (Gips) mit weißem Oberteil und gelber kurzer Hose auf einem rötlichen sandigen Weg mit einem Berg von Kakaofrüchten rechts neben sich. Vor sich hat er einen Korb mit der Ernte Kakaobohnen/Samen, links neben sich leere, halbierte Fruchtschalen. Auf dem Weg läuft eine Arbeiterin (Gips) im roten Kleid mit blaugepunkteter Schärpe und blauem Kopftuch mit einem mit Samen gefüllten Korb auf dem Kopf Richtung Hütten. Links daneben steht ein weiterer Arbeiter (Gips) in rotem Oberteil und oranger kurzer Hose mit einer Stange und erntet. Im Hintergrund sieht man rötlichen Sand mit grünen Grasbüscheln (Draht bemalt). Auf Pappe gemalt befindet sich die halbrunde Kulisse mit vier Holzhütten bzw. flachen Häusern, rechts mit Zaun davor, im Hintergrund. Der blaue Himmel ist direkt auf die gerundete Rückwand des Dioramas aufgemalt.

Das Diorama ist mit einer hellgrauen Holzkonstruktion umbaut. Die Front im oberen Bereich ist mattschwarz, oben 81 cm und unten 73 cm breit, 68cm hoch. Die massive Platte ist mit je zwei Messingschrauben links und rechts befestigt. Der 6 cm tiefe, weiße Bildausschnitt beträgt 52,5 x 22,5 cm und ist mit einer Glasscheibe versehen. Dahinter befindet sich die Kakaoplantage als plastisches Modell.

Beschriftung: Kakaoplantage in Kamerun

Herstellungsverfahren: Gips geformt und bemalt, Draht bemalt 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandKakaoplantage
KontinentAfrika
Ort/RegionKamerun
Externe Links
  
Bestandsnachweis
Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Freie Universität Berlin · Details