Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modell des Pashupatinath-Tempels

Allgemein
TitelModell des Pashupatinath-Tempels
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Bauwerken und baulichen / technischen Anlagen
Stand der InformationenNovember 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)Ca. 15,5 x 19 x 15,5 cm
MaterialHolz
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinArchäologie · Indologie · Religionswissenschaft
VerwendungszweckLehrobjekt
Herstellungsjahrvor 1959
Weitere InformationenErworben von Friedrich Heiler 1959 in Kathmandu. 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandPashupatinath-Tempel
Typ des BauwerksGebäude
KontinentAsien
Ort/RegionKathmandu, Nepal
FunktionSakral
Externe Links
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Der Pashupatinath-Tempels an der Bagmati, nicht weit von Kathmandu, ist dem Gott Shiva als Herr der Tiere (pashupati) gewidmet. Es handelt sich um einen zweistöckigen Tempel im Pagodenstil, mit Glocken an den Dächern. Im Innern befindet sich ein Linga mit vier Gesichtern als Sinnbild des Shiva.

Quelle: Religionskundliche Sammlung Marburg 
  
Bestandsnachweis
Religionskundliche Sammlung der Philipps-Universität Marburg, Philipps-Universität Marburg · Details
SammlungReligionskundliche Sammlung der Philipps-Universität Marburg, Philipps-Universität Marburg
Ständiger Aufbewahrungsort Mag 406, Schr 13. Fach 4
InventarnummerLp 231