Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modell einer Dau (dāw)

Allgemein
TitelModell einer Dau (dāw)
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Maschinen, Fahrzeugen, Geräten und Instrumenten
Stand der InformationenJuni 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)143 x ? x ? cm
MaterialHolz · Messing · Textiles Material
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinArabistik · Orientalistik · Schiffbau
VerwendungszweckAusstellungsobjekt
HerstellungsortOman
Weitere InformationenDas Modell ist ein Geschenk des Ministeriums für Religiöse und Stiftungsangelegenheiten des Sultanats Oman. Es verfügt über Beschläge und Nägel aus Messing sowie eine Takelage aus Garn. Ein Segel ist nicht vorhanden. 
Publikationen
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandDhau / Dau (dāw) (Schiffstyp)
Art der technischen
Vorrichtung
Fahrzeug
AntriebsartWindkraft
WirtschaftssektorVerkehr und Lagerei
Zweck bzw. Verwendung
des technischen Objekts
Gewerblich
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Es handelt sich bei der Dau um jenen den Seehandel im Indischen Ozean jahrhundertelang bestimmenden Schiffstyp. Charakteristisch ist u.a. das ‹Lateiner›- Rigg sowie die elastische Verbindung der Rumpfplanken mit Leinen.

(vgl. Sezgin 2003, Bd. 3, S. 55) 
  
Bestandsnachweis
Museum des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main · Details
SammlungMuseum des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main
InventarnummerInventar-Nr. C 3.02
ProvenienzGeschenk des Ministeriums für Religiöse und Stiftungsangelegenheiten des Sultanats Oman