Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten

Alle anzeigen
Modell eines hölzernen Quadranten (Sternwarte Istanbul)

Allgemein
TitelModell eines hölzernen Quadranten (Sternwarte Istanbul)
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Maschinen, Fahrzeugen, Geräten und Instrumenten
Stand der InformationenJuni 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)? x 150 x ? cm
MaterialMessing · Metall
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichBeweglich
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinAstronomie
VerwendungszweckAusstellungsobjekt
HerstellungsortFrankfurt a.M.
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDas Modell aus gebeiztem Hartholz hat einen Radius von 50 cm. Die Höhe vom Fuß bis zum Mittelpunkt beträgt 150 cm. Es verfügt über eine Messingskala mit graduierter Einteilung. 
Publikationen
  • Sezgin, Fuat: Wissenschaft und Technik im Islam: Astronomie
    Wissenschaft und Technik im Islam, Band 2, Katalog der Instrumentensammlung des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Frankfurt a.M. (Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften) 2003
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandHölzerner Quadrant
Art der technischen
Vorrichtung
Apparat/Gerät/Maschine
Zweck bzw. Verwendung
des technischen Objekts
Wissenschaftlich
Herstellungsort des
technischen Objekts
Istanbul
Herstellungszeit des
technischen Objekts
984-88/1576-80
Person
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Das Instrument aus Istanbul, erbaut von Taqī ad-Dīn (1525-1585) und/oder seinen Mitarbeitern, beruht auf einem Vorgänger, den Muʾaiyad-ad-Dīn al-ʿUrḍī im 13. Jahrhundert beschrieben hatte.

Die horizontale wie vertikale Drehmöglichkeit des Gerätes, das einen Durchmesser von 4,5 m aufwies, erlaubte die Ermittlung der Höhen auch von solchen Sternen, die nicht in Meridianrichtung stehen.

(nach Sezgin 2003, Bd. 2, S. 58) 
  
Bestandsnachweis
Museum des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main · Details