Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten

Alle anzeigen
Modell eines Mauerquadranten (Sternwarte Marāgha)

Allgemein
TitelModell eines Mauerquadranten (Sternwarte Marāgha)
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Maschinen, Fahrzeugen, Geräten und Instrumenten
Stand der InformationenApril 2011
  
Formale Beschreibung
MaterialHolz · Messing · Stein
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichBeweglich
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinAstronomie
VerwendungszweckAusstellungsobjekt
HerstellungsortFrankfurt a.M.
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDas Modell aus kaschiertem Teakholz und geätztem Messing steht auf einem Marmorsockel und verfügt über eine drehbare Alhidade. 
Publikationen
  • Sezgin, Fuat: Wissenschaft und Technik im Islam: Astronomie
    Wissenschaft und Technik im Islam, Band 2, Katalog der Instrumentensammlung des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Frankfurt a.M. (Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften) 2003
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandMauerquadrant
Art der technischen
Vorrichtung
Apparat/Gerät/Maschine
Zweck bzw. Verwendung
des technischen Objekts
Wissenschaftlich
Herstellungsort des
technischen Objekts
Marāgha
Herstellungszeit des
technischen Objekts
um 1260
Person
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Das Instrument wurde um um 1260 für die Sternwarte von Maragha gebaut. Es diente zur Bestimmung der Sonnenhöhe, der Schiefe der Ekliptik und der Breite des Beobachtungsortes.

(vgl. Sezgin 2003, Bd. 2, S. 38) 
  
Bestandsnachweis
Museum des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main · Details