Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten

Alle anzeigen
Modell des Beobachtungsinstruments der Sternwarte des 'Alā'addaula

Allgemein
TitelModell des Beobachtungsinstruments der Sternwarte des 'Alā'addaula
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Maschinen, Fahrzeugen, Geräten und Instrumenten
Stand der InformationenApril 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung
MaterialHolz · Messing
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichBeweglich
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinAstronomie
VerwendungszweckAusstellungsobjekt
HerstellungsortFrankfurt a.M.
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDas Modell besteht aus kaschiertem Holz sowie Skalen und einem Diopter aus vergoldetem Messing. Sein Durchmesser beträgt 36 cm. 
Publikationen
  • Sezgin, Fuat: Wissenschaft und Technik im Islam: Astronomie
    Wissenschaft und Technik im Islam, Band 2, Katalog der Instrumentensammlung des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Frankfurt a.M. (Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften) 2003
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandBeobachtungsinstrument der Sternwarte des 'Alā'addaula
Art der technischen
Vorrichtung
Apparat/Gerät/Maschine
Hersteller des
technischen Objekts
Abū Alī al-Husayn ibn Abdullāh ibn Sīnā, lat. Avicenna
Herstellungsort des
technischen Objekts
Hamadan, heutiges Iran
Herstellungszeit des
technischen Objekts
um 414/1023
Person
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Das Hauptinstrument der Sternwarte in Hamadan wurde von Abū Alī al-Husayn ibn Abdullāh ibn Sīnā zu Beginn des 11. Jahrhunderts entwickelt. Die Forschung sieht darin eine frühe Verwendung des Prinzips der Winkelmessung, deren Zweck in der Bestimmung astronomischer Höhen besteht.

(vgl. Sezgin 2003, S. 26f.) 
  
Bestandsnachweis
Museum des Institutes für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main · Details