Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modell des Gymnasions von Delphi

Allgemein
TitelModell des Gymnasions von Delphi
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartModelle von Bauwerken und baulichen / technischen Anlagen
Stand der InformationenFebruar 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabVerkleinerung 1:160
Maße (Breite x Höhe x Tiefe)135 x 90 x 85 cm
MaterialGips · Keramik · Kunststoff · Pappe · Vegetabiles Material
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinArchäologie · Architektur · Klassische Altertumswissenschaft · Klassische Archäologie · Sportgeschichte
VerwendungszweckAusstellungsobjekt · Lehrobjekt
Herstellungsjahrvor 2004
HerstellungsortBonn
Weitere InformationenIm idealtypisch konzipierten Modell ist die Ansicht des Gebäudekomplexes aus der römischen Kaiserzeit dargestellt. Grundlage waren die Ausgrabungsberichte und Pläne von Jean Jannoray von 1953 ("Le Gymnase de Delphes. Étude architecturale").

Die Grundplatte des Modells besteht aus Styropor. Aus Gips und Zellan, einer porzellanähnlichen Abformmasse, wurde die Topographie der Landschaft geformt und anschließend koloriert. Für die Darstellung der Vegetation bediente man sich bei Gewürzen.

Für die Herstellung der Säulen wurden Urformen aus Birnenholz gefertigt. Anschließend wurden sie nacheinander gegossen. Auf diese Weise entstanden 80 dorische und 36 ionische Säulen.

(Text nach Bethke 2004) 
Publikationen
  • Bethke, Andreas: Modell des Gymnasions von Delphi
    in: Sportschau. Antike Athleten in Aktion. Eine Ausstellung im Akademischen Kunstmuseum - Antikensammlung der Universität Bonn, 17. Juni - 31. Oktober 2004. Hrsg. von Bartels, Jens u.a., Bonn (Habelt) 2004, S. 138-141
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandGymnasion von Delphi
Typ des BauwerksGebäudeensemble
KontinentEuropa
Ort/RegionDelphi
Bau- und Entstehungszeit5. bis 3. Jh. vor Christus
Baustil / EpocheRömische Antike
FunktionKulturell
Externe Links
Bezugsgegenstand
Beschreibung
Das Gymnasion von Delphi ist eine Sportstätte mit verschieden Räumlichkeiten. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts von der Ecole Française ausgegraben. Die Stätte lag außerhalb des Apollon-Heiligtums auf einer künstlich angelegten Terrasse.

Das Gymnasium besteht aus einer unbedachten sowie bedachten Laufbahn, einem Loutron (Bad) und einem repräsentativen Bau, die Palästra. 
  
Bestandsnachweis
Akademisches Kunstmuseum - Antikensammlung - Münzsammlung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn · Details